Juliana Keppler

Freie Journalistin

Freizeit

Restaurantkritik: Das Rabiang Thai Restaurant

  Dämmriges Licht und leise asiatische Musik empfangen den Gast im Rabiang Thai. Die Luft ist vom Duft von Gewürzen erfüllt. Die kleinen und großen Tische sind liebevoll gedeckt. Auf jedem Tisch liegen Sets aus weinrotem Bast mit Blattmuster. Frische Sonnenblumen bilden die Blumendekoration. Die Speisekarte ist sehr umfangreich. Es gibt kalte und warme Vorspeisen, [...]

Posted in Freizeit | No Comments »

“Ich habe einfach losgelegt!”: Die Herausgeberin Denise Linke

Denise Linke ist die Herausgeberin der Zeitschrift „N#mmer“. Außerdem ist sie Autorin und Bloggerin. Als Autistin und ADHSlerin kam sie auf die Idee, selber eine Zeitschrift für Autisten und ADHSler herauszugeben, weil sie über diese Thematik etwas lesen wollte. Schließlich gibt es über eine Million Autisten und eine Million ADHSler in der Bundesrepublik. Zu diesen [...]

Posted in Behinderte, Frauen, Freizeit | No Comments »

Filmkritik: Violette

„Violette“ (2014) ist ein beeindruckender Film über das Schicksal der französischen Schriftstellerin Violette Leduc. Jahrzehntelang hegte sie eine unglückliche Liebe zu Simone de Beauvoir. Im Leben der Viollette Leduc gibt es drei Dramen: Unglück in der Liebe, ihre Bücher verkaufen sich nicht und sie ist das ungeliebte Kind ihrer Mutter. Der Film ist dadurch geprägt, [...]

Posted in Frauen, Freizeit, Kultur | No Comments »

Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien e.V. (abm)

Die kleine TV-Redaktion aus München dokumentiert seit über 30 Jahren den Alltag und das Berufsleben von Menschen mit Behinderung. Die Anliegen, die Probleme, aber auch die Lebensfreude von Menschen mit Handicap werden an die Öffentlichkeit kommuniziert. Besonderheit bei der abm ist, dass hier nicht so sehr die Behinderung im Mittelpunkt steht, sondern der ganze Mensch [...]

Posted in Behinderte, Freizeit | No Comments »

Sonderausstellung M.T. Wetzlar im Münchner Stadtmuseum

1930 stellte die Silberschmiede M.T.Wetzlar, die erste Adresse für Silber in der Maximilianstraße, das Ratsbesteck der Stadt München her. Das dazugehörige Geschirr aus Nymphenburger Porzellan umfasste mehrere Hundert Teile. Abgebildet ist das rote Stadtwappen. Die Familie Wetzlar was jüdischen Glaubens. Ihr Betrieb wurde 1938 an andere Deutsche zwangsverkauft. „Arisiert“ nannten das die Nationalsozialisten. Juden durften [...]

Posted in Freizeit, Kultur | No Comments »

Porträt: Gisela Wesche-Nielsen

Blaues, grünes, rotes und gelbes Licht erfüllt den Raum. Leise Gespräche und das Stimmen einer Gitarre sind zu hören. Es ist die Chantgruppe von Gisela Wesche-Nielsen, die sich hier trifft. Jeden Montag ist Chant-Abend im Stemmerhof in München-Sendling. Der Abend beginnt mit der Namensrunde, jeder stellt sich vor. Frau Wesche-Nielsen macht das Singen und Singgruppenleiten [...]

Posted in Frauen, Freizeit, Kultur | No Comments »

Weltenbrand am Theater der Jugend in München

Gelb-grünes Licht beleuchtet den kreisförmigen Zuschauerraum der Schauburg. Es flackert unheimlich. Das Licht ist so gelb-grün wie das Giftgas, das die Deutschen im Ersten Weltkrieg einsetzten. Der Erfinder des Gases, Fritz Haber, war im Schützengraben anwesend als es zum Einsatz kam. Zusammen mit seinem Assistenten Hugo Stolzenberg drehte er an den Gashähnen der 6000 Gaszylinder, [...]

Posted in Freizeit, Kultur | No Comments »

Den Gaben folgen: Käthe Kollwitz und Ottilie Ehlers-Kollwitz

„Eine Gabe ist eine Aufgabe!“ Dieser Leitspruch ihres Großvaters nahm sich Käthe Kollwitz ihr Leben lang zum Vorbild. Die Bürgertochter aus Königsberg erhielt von ihrem Vater die Möglichkeit, sich beruflich verwirklichen zu können. Sie studierte an der Künstlerinnenschule in Berlin und München von 1886-1890. Einige Jahre später schuf sie die Bilderzaklen „Der Weberaufstand“ und „Bauernkrieg“. [...]

Posted in Frauen, Freizeit, Kultur | No Comments »

Porträt: Armine Nersesyan

Ich treffe Armine Nersesyan im Cafébereich der Katholischen Hochschulegemeinde in der Leopoldstraße in München. Die Begrüßung ist herzlich. Armine Nersesyan bekommt strahlende Augen, wenn sie über Modedesign und Kunst spricht. Ihre ganze Gestalt fängt an zu leuchten. Sie strahlt von innen heraus. Das Leuchten wird durch ihr Kleid noch verstärkt. Die junge Frau trägt ein [...]

Posted in Frauen, Freizeit, Kultur | No Comments »

Restaurantkritik “Tafel & Schwafel” in München

Das Tafel & Schwafel in der Augustenstraße 80 in München ist ein schönes, gemütliches Café. Hier gibt es leckeren Kuchen und eine Auswahl an Tagesgerichten. Die Tagesgerichte sind auf einer großen Tafel an der Wand angeschrieben. Heute gibt es pürierte Gemüsesuppe mit Kokosmilch und Kürbissuppe mit Sahne und Zimt zu je 4,90 Euro. Für Italien-Fans [...]

Posted in Freizeit | No Comments »

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen auf meiner Homepage! Sie dürfen sich hier gern umschauen. Hier finden Sie wechselnde kleine Texte.

Folgt mir auf Twitter

Beiträge nach Themen

Blogartikel abonnieren