Juliana Keppler

Freie Journalistin

Frauen

“Ich habe einfach losgelegt!”: Die Herausgeberin Denise Linke

Denise Linke ist die Herausgeberin der Zeitschrift „N#mmer“. Außerdem ist sie Autorin und Bloggerin. Als Autistin und ADHSlerin kam sie auf die Idee, selber eine Zeitschrift für Autisten und ADHSler herauszugeben, weil sie über diese Thematik etwas lesen wollte. Schließlich gibt es über eine Million Autisten und eine Million ADHSler in der Bundesrepublik. Zu diesen [...]

Posted in Behinderte, Frauen, Freizeit | No Comments »

„Ich liebe es, mit Kunst zu arbeiten!“ Die Kunsthistorikerin Ursula Wallbrecher

1.Wann und wo bist du geboren? Am 14.4.1962 in Herne in Nordrhein-Westfalen.     2. Wann und wo hast du Archäologie (und welche Fächer noch?) studiert? Begonnen habe ich im WS 1981 in Bochum, habe dann aber zum SS 1984 nach Freiburg gewechselt; begonnen habe ich mit Klassischer Archäologie, Latein und Ur-und Frühgeschichte, letztendlich waren [...]

Posted in Behinderte, Frauen, Kultur | 1 Comment »

Filmkritik: Violette

„Violette“ (2014) ist ein beeindruckender Film über das Schicksal der französischen Schriftstellerin Violette Leduc. Jahrzehntelang hegte sie eine unglückliche Liebe zu Simone de Beauvoir. Im Leben der Viollette Leduc gibt es drei Dramen: Unglück in der Liebe, ihre Bücher verkaufen sich nicht und sie ist das ungeliebte Kind ihrer Mutter. Der Film ist dadurch geprägt, [...]

Posted in Frauen, Freizeit, Kultur | No Comments »

Porträt: Marianne Murphy-Fallon

Seit über zwanzig Jahren stehe ich mit der Irin Marianne Murphy-Fallon in Briefkontakt. Wir sind beide 1978 geboren. Unsere Brieffreundschaft kam über die Schule zustande. Sie ist ein Glücksfall. Wir haben die gleichen Hobbys: Lesen, Museum, Kunst, Geschichte, malen. Nach dem Abitur studierte Marianne in Galway zuerst Archäologie, dann Psychologie. Seit 2003 arbeitet sie für [...]

Posted in Behinderte, Frauen | No Comments »

Porträt: Ein Leben für die Barrierefreiheit: Melanie Egerer

„Weiter rechts, Melli!“, ruft der Begleitläufer Melanie Egerer zu. Die Sechsunddreißigjährige mit den braunen Locken und dem ovalen Gesicht joggt gerade mit ihrem Begleitläufer durch den Münchner Olympiapark. Ihr Handgelenk ist dabei durch ein Gummiband mit dem Handgelenk des Begleitläufers verbunden. Das Band ist nötig, weil Melanie von Geburt an blind ist. Sie kam als [...]

Posted in Frauen | No Comments »

Porträt: Tanja Hamleh

„Spiel ich die Unschuld von Lande, natürlich im kurzen Gewande…“ singt ein wunderschöner, beweglicher Sopran in einem Seniorenheim in Mannheim. Lange braune Haare umrahmen ein schön geschnittenes Gesicht.Es ist die Sängerin Tanja Hamleh. Sie führt hier durch ihr Operettenprogramm „Die lustige Witwe oder bin ich die Unschuld vom Lande“. Dazu trägt sie ein historisches Kostüm [...]

Posted in Frauen, Kultur, Uncategorized | No Comments »

Porträt: Gisela Wesche-Nielsen

Blaues, grünes, rotes und gelbes Licht erfüllt den Raum. Leise Gespräche und das Stimmen einer Gitarre sind zu hören. Es ist die Chantgruppe von Gisela Wesche-Nielsen, die sich hier trifft. Jeden Montag ist Chant-Abend im Stemmerhof in München-Sendling. Der Abend beginnt mit der Namensrunde, jeder stellt sich vor. Frau Wesche-Nielsen macht das Singen und Singgruppenleiten [...]

Posted in Frauen, Freizeit, Kultur | No Comments »

Power für die Töchter: Die Initiative für Münchner Mädchen stärkt Mädchen in München

Sabine Wieninger begrüßt mich mit einem strahlenden Lächeln als ich die Geschäftsstelle der Initiative für Münchner Mädchen (kurz IMMA e.V.) betrete. Sie ist mittleren Alters. Ihr Gesicht wird von lockigen, grauen Haaren eingerahmt. Frauen sind hier wichtig, das spüre ich sofort. Der Verein will Mädchen und junge Frauen stärken, beraten und schützen. Mädchen sollen dabei [...]

Posted in Frauen | No Comments »

Den Gaben folgen: Käthe Kollwitz und Ottilie Ehlers-Kollwitz

„Eine Gabe ist eine Aufgabe!“ Dieser Leitspruch ihres Großvaters nahm sich Käthe Kollwitz ihr Leben lang zum Vorbild. Die Bürgertochter aus Königsberg erhielt von ihrem Vater die Möglichkeit, sich beruflich verwirklichen zu können. Sie studierte an der Künstlerinnenschule in Berlin und München von 1886-1890. Einige Jahre später schuf sie die Bilderzaklen „Der Weberaufstand“ und „Bauernkrieg“. [...]

Posted in Frauen, Freizeit, Kultur | No Comments »

Porträt: Armine Nersesyan

Ich treffe Armine Nersesyan im Cafébereich der Katholischen Hochschulegemeinde in der Leopoldstraße in München. Die Begrüßung ist herzlich. Armine Nersesyan bekommt strahlende Augen, wenn sie über Modedesign und Kunst spricht. Ihre ganze Gestalt fängt an zu leuchten. Sie strahlt von innen heraus. Das Leuchten wird durch ihr Kleid noch verstärkt. Die junge Frau trägt ein [...]

Posted in Frauen, Freizeit, Kultur | No Comments »

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen auf meiner Homepage! Sie dürfen sich hier gern umschauen. Hier finden Sie wechselnde kleine Texte.

Folgt mir auf Twitter

Beiträge nach Themen

Blogartikel abonnieren