Juliana Keppler

Freie Journalistin

Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien e.V. (abm)

Die kleine TV-Redaktion aus München dokumentiert seit über 30 Jahren den Alltag und das Berufsleben von Menschen mit Behinderung. Die Anliegen, die Probleme, aber auch die Lebensfreude von Menschen mit Handicap werden an die Öffentlichkeit kommuniziert. Besonderheit bei der abm ist, dass hier nicht so sehr die Behinderung im Mittelpunkt steht, sondern der ganze Mensch mit seinen Interessen.
Das Programmangebot reicht von dokumentiertem Alltag einzelner Behinderter über Reisesendungen (“Grenzen-los”) mit barrierefreien Angeboten für RollstuhlfahrerInnen bis zu Talk-Shows wie “Krauthausen – face to face”. Alleinstellungsmerkmal der abm im deutschen Fernsehen ist, dass ein Teil der Sendungen inklusiv angeboten wird. Ergänzt werden die Filme durch Untertitel für Hörgeschädigte und Audiodeskription für Blinde. Diese sind über die Apps Greta & Starks auf dem Smartphone zuschaltbar. Zusätzlich gibt es Erklärungen in Leichter Sprache für Menschen mit Lernschwierigkeiten und in Gebärdensprache für Gehörlose. Die Sendungen sind auf Sport 1, kabel 1 und Sat 1 Gold zu sehen. Zudem sind sie auf dem vimeo-Kanal und auf der Mediathek unter abm-medien.de abrufbar.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen auf meiner Homepage! Sie dürfen sich hier gern umschauen. Hier finden Sie wechselnde kleine Texte.

Folgt mir auf Twitter

Beiträge nach Themen

Blogartikel abonnieren